Vier Deutsche in der zweiten Runde

Vier von neun deutschen Tennisprofis haben den Sprung in die zweite Runde des ATP-Challenger-Turniers von Oberstaufen geschafft. Neben Qualifikant Nils Langer aus Affalterbach bei Ludwigsburg, Dominik Meffert (Köln) und Bastian Knittel (Ravensburg) folgte am Abend auch der an Nummer zwei gesetzte Münchner Matthias Bachinger. Er bezwang den Friedberger Daniel Baumann mit 6:2 und 6:1. Am Mittwoch greift erneut Turnierfavorit Daniel Gimeno-Traver ins Geschehen ein, er trifft auf den Tschechen Jan Mertl. Gespielt wird in Oberstaufen täglich ab 13 Uhr.

(1107)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>