Interessante Partien in der ersten Runde – Zverev sagt ab

Packende Duelle sind in der ersten Runde des Hauptfelds beim 23. ATP-Challenger-Turnier zu erwarten, die am Montag und Dienstag, 21./22. Juli gespielt wird. Wie die Auslosung ergab, trifft der an Nummer eins gesetzte Italiener Simone Bolelli in der ersten Runde auf den Kroaten Antonio Veic. Zu einem rein bayerischen Duell kommt es zwischen Vorjahresfinalist Peter Gojowczyk (Eisenhofen bei Dachau) und dem Coburger Kevin Krawietz. Österreichs Martin Fischer (Wolfurt) trifft auf den Italiener Roberto Marcora, der Stuttgarter Michael Berrer auf den Franzosen Jonathan Eysseric.

Schlechte Nachricht gab es für die Organisatoren des TC Blau-Weiß Oberstaufen aus Hamburg: Weil der 17-jährige Alexander Zverev bei den German Open sensationell das Halbfinale erreichte, erhielt der Youngster nun auch eine Wildcard für das ATP-Turnier in Gstaad und musste daher kurzfristig für Oberstaufen absagen. Das ist natürlich sehr schaden, denn wir hätten Alexander hier sehr gerne spielen sehen”, erklärte Turnierdirektor Hans Hermann am Samstag.

Umso mehr freut sich Hermann über die Rückkehr eines alten Bekannten: Der Doppelsieger von Wimbledon und den US Open, Philipp Petzschner, erhielt eine Wildcard und trifft auf den Polen Michal Przysiezny. Matthias Bachinger aus München bekommt es in der ersten Runde mit dem Iren Louk Sorensen zu tun, Andreas Beck aus Ravensburg trifft auf einen der vier Qualifikanten.

(490)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>