Deutsches Davis-Cup-Duell in Oberstaufen

Vier Deutsche stehen in der zweiten Runde des ATP-Challenger-Turniers um den Oberstaufen-Cup 2013. Nach Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) und Peter Gojowczyk (Dachau) legten am Dienstag Vorjahressieger Dominik Meffert (Köln) und der Ravensburger Andreas Beck nach. Auch Martin Fischer aus Wolfurt bei Bregenz ist eine Runde weiter.

atp_2013_0831 Dominik Meffert

Das frühe Aus kam dagegen für Turnierfavorit Jan-Lennard Struff aus Warstein, der am brasilianischen Qualifikanten Thiago Monteiro scheiterte. Auf dem Center-Court kommt es am Mittwoch ab 17.30 Uhr zum Duell der deutschen Davis-Cup-Spieler Andreas Beck und Cedrik-Marcel Stebe, gespielt wird in Oberstaufen ab 13 Uhr. Ergebnisse, 1. Runde Thiago Monteiro (Brasilien) – Jan-Lennard Struff (Warstein) 7:6 (7), 6:2 Guillaume Rufin (Frankreich) – Marek Semjan (Slowakei) 6:3, 6:1 Alexey Vatutin (Russland) – Robin Kern (Nürnberg) 6:3, 6:3 Andreas Beck (Ravensburg) – Marc Gicquel (Frankreich) 5:7, 7:6 (2), 6:0 Radu Albot (Rumänien) – Bastian Knittel (Ravensburg) 6:3, 6:4 Jozef Kovalik (Slowakei) – Tim Pütz (Frankfurt) 7:5, 6:3 Lucas Pouille (Frankreich) – Thiago Alves (Brasilien) 6:0, 6:0 Dominik Meffert (Köln) – Simon Greul (Kornwestheim) 6:3, 6:2 Martin Alund (Argentinien) – Kevin Krawietz (Coburg) 3:6, 6:3, 7:5 Martin Fischer (Wolfurt/Österreich) – Maximilan Marterer (Nürnberg) 6:4, 5:7, 6:3

(1874)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>