Beck und Berrer im Halbfinale von Oberstaufen

Zwei Tennisprofis aus Baden-Württemberg stehen im Halbfinale des 23. ATP-Challenger-Turnier von Oberstaufen. Der an Nummer drei gesetzte Lokalmatador Andreas Beck aus Ravensburg bezwang den österreichischen Qualifikanten Gibril Diarra (Wien) klar mit 6:2 und 6:0, der Suttgarter Michael Berrer bezwang den Ungarn Marton Fucsovics mit 3:6, 7:6 (5) und 7:6 (4). Mit Vorjahresfinalist Peter Gojowczyk hat am Abend auch ein bayerischer Spieler noch die Chance auf den Sprung unter die besten Vier. Der Eisenhofener spielt gegen den Italiener Roberto Marcora. „Ich habe heute wirklich gut gespielt und freue mich jetzt auf das Halbfinale. Hoffentlich feiern die Ravensburger nicht so stark beim Routenfest, so dass mich am Samstag viele anfeuern können“, erklärte Andreas Beck nach seinem Viertelfinalsieg. Er trifft entweder auf den an Nummer eins gesetzten Italiener Simone Bolelli oder Jans Hajek aus Tschechien.

(398)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>