Die Top Vier stehen im Viertelfinale

Bisher blieb das Favoritensterben aus: Mit dem Italiener Simone Bolelli, Peter Gojowczyk (Eisenhofen), Andreas Beck (Ravensburg) und Michael Berrer (Stuttgart) erreichten die besten Vier der Setzliste gestern das Viertelfinale beim 23. ATP-Challenger-Turnier um der Oberstaufen-Cup 2014.

atp2014_1162

Simone Bolelli steht im Viertelfinale von Oberstaufen

 

Weiterlesen (177)

Auch Peter Gojowczyk steht im Viertelfinale

Nach dem Stuttgarter Michael Berrer hat auch der bayerische Tennisprofi Peter Gojowczyk das Viertelfinale beim 23. ATP-Challenger-Turnier um den Oberstaufen-Cup 2014 erreicht. Der 25-jährige aus Eisenhofen bei Dachau bezwang am Donnerstag in der zweiten Runde den Argentinier Martin Alund mit 6:2 und 7:5, er trifft am Freitag entweder auf den Italiener Roberto Marcora oder den Ägypter Mohamed Safwat. Mit Andreas Beck aus Ravensburg hat noch ein dritter deutscher Spieler die Chance auf den Sprung unter die besten Acht des Turniers. (24)

Michael Berrer im Viertelfinale

Michael Berrer aus Stuttgart steht als erster deutscher Tennisprofi im Viertelfinale des mit 65.000 Dollar dotierten ATP-Challenger-Turniers von Oberstaufen. In der zweiten Runde gewann der 34-jährige gegen den slowakischen Qualifikanten Jozek Kovalik mit 7:5, 7:5 und trifft am Freitag auf den Ungarn Marton Fucsovics, der zuvor den Münchner Matthias Bachinger bezwungen hatte (6:2, 6:4). „Es war ein sehr enges Match und als ich im zweiten Satz bei 5:4 zum Matchgewinn aufschlug, war ich nicht druckvoll genug und musste mein Aufschlagsspiel abgeben“, meinte Berrer, der es anschließend besser machte. Nach dem erneuten Break schlug er viermal hart auf und zog ins Viertelfinale ein.

(21)

Die Favoriten setzen sich durch

Turnierfavorit Simone Bolelli und ein süddeutsches Quartett stehen in der zweiten Runde des mit 65.000 Dollar dotierten ATP-Challenger-Turniers um den Oberstaufen-Cup 2014. Neben dem an Nummer eins gesetzten Italiener gewannen auch Peter Gojowczyk (Eisenhofen), Matthias Bachinger (München), Andreas Beck (Ravensburg) und Michael Berrer (Stuttgart) ihre Erstrundenmatches. Alle acht Zweitrundenspiele werden am Donnerstag gespielt, den Auftakt auf dem Center Court macht um 12 Uhr Michael Berrer gegen den Slowaken Jozef Kovalik. Nach der zweitägigen Regenzwangspause war gestern volles Haus in Oberstaufen, ingesamt kamen über 800 Zuschauer auf die Anlage des TC Blau-Weiß. Nicht mehr dabei sind die bayerischen Vertreter Philipp Petzschner (Bayreuth), Johannes Härting (Nürnberg) und Kevin Krawietz (Coburg) sowie der Vorarlberger Martin Fischer (Wolfurt), die ihre Auftaktspiele verloren.

atp2014_998

(100)

Auf ein Neues: Die Sonne lacht über Oberstaufen / Let’s go

Na also: Jetzt kann es dann endlich mit den ersten Matches des Hauptfelds losgehen. Die Sonne lacht und die Spieler trainieren gerade noch auf allen Plätzen.

Ab zehn Uhr starten dann die ersten Matches. Beachtet doch bitte die Live-Streams vom Center Court und Platz 1

—————————

We are ready to go: The sun is shining and the players have their last training session on all courts. Start of 1st round is 10:00, please use our Live Streaming on Center Court and Platz 1 (89)

Keine Spiele heute // Today is cancelled

Screenshot 2014-07-22 16.39.57

 

Leider waren heute keine Spiele beim 23. ATP-Challenger-Turnier in Oberstaufen möglich, da es immer wieder zu regnen begann. Wir starten daher morgen, Mittwoch, bereits um 10 Uhr und spielen parallel auf vier Plätzen die 16 Einzel des Hauptfelds.

—-

Due to rain there were no matches played today. So we start tomorrow at 10:00 and play on four courts in order to complete all 16 first round matches. (126)